Herzimpuls

Entdecke deine Kreativität

Wir Menschen sind mit allem verbunden, was ist. Über unsere körperlichen und kognitiven Funktionen sind wir ständig im Austausch mit unserer Umwelt. Über unser Denken und über das Bedürfnis, soziale Kontakte zu leben, sind wir auch ständig emotional und mental miteinander verstrickt. Der Kreislauf des Lebens ist dazu da, dass wir ständig voneinander und füreinander leben, genauso wie unsere Lunge Sauerstoff einatmet, um uns am Leben zu erhalten und Kohlendioxid ausatmet, um verbrauchte Energie wieder abzugeben.

Durchschnittlich sind wir täglich mit ca. 6.000 Informationen und Reizen konfrontiert.

Im Zeitalter der Digitalisierung sind wir im Begriff, mehr als jemals zuvor, an Informationen (zur selben Zeit und überall auf der Welt) zu erhalten und provozieren unseren Körper und Geist permanent zur Reaktion.

Oft merken wir, dass wir müde sind, obwohl wir genug schlafen und uns gesund ernähren.

Wenn in uns ein innerer Konflikt besteht, wenn unser Verstand und unser Herz sich nicht einig sind, dann befinden wir uns nicht mehr in unserer Mitte und es fällt uns immer schwieriger, unser Potenzial vollkommen auszuschöpfen. Wir sind den täglichen Herausforderungen nicht mehr gewachsen und empfinden alles als sehr anstrengend.

Je mehr Wissen und Informationen zu Verfügung stehen, desto weniger wissen wir von uns selbst. Wir wären nicht müde und (innerlich) am Verhungern, obwohl wir am vollen Tisch sitzen, wenn wir ehrlich und aufrichtig uns selbst gegenüber wären und unserer tiefsten innerer Stimme und Potenzial folgen könnten.

Wenn wir uns nicht um uns selbst kümmern, läuft unser Apparat 24 h, 365 Tage im Jahr wie ein Roboter, ohne abzuschalten.

So viele Vorteile dieses Zeitalter auch mit sich bringt, ist es aber umso wichtiger, für sich herauszufinden, mit wem oder wo und wann man auch wieder Energie empfängt.

Manche Menschen erholen sich am besten, wenn sie allein Zeit in der Natur verbringen, die anderen wiederum mit Ausdauersport und andere mit Tanz, Musik oder einem guten Buch.

Um es überhaupt nicht so weit kommen zu lassen, dass es ohne 3-wöchigem Urlaub, eine Reha, Kur oder Aussteigerzeit, nicht möglich ist, sein Leben unter „Kontrolle“ zu haben, ist es sinnvoll, sich präventiv auch mal mit sich selbst zu beschäftigen.

Um langfristig ein glückliches Leben zu führen, und sich auch mal innerlich fallen lassen zu können, ist es unablässig, sich mit seiner eigenen Kreativität auseinanderzusetzen.

Wo liegen meine Stärken? Welche (Grund-)Bedürfnisse überwiegen? Bei welcher Tätigkeit empfinde ich Freude? Welche Tätigkeiten gehen mir leicht von der Hand? 
Wo(mit) inspiriere ich meine Mitmenschen? Was motiviert mich?

Ich unterstütze dich von Herzen gerne, deine innere (Lebens-)Motivation zu stärken, damit du wieder kreativ und schöpferisch im Leben durchstarten kannst.

Alles Liebe,

Deine Kinesiologin Simone Feiersinger